Mit leichtem Mitgliederzuwachs und vielen Attraktivitäten rund um den Schießsport blickte Oberschützenmeister Winfried Merk positiv auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Auch Schriftführer Clemens Oberschmidt berichtete im Jahresrückblick von vielen Ereignissen.

Aus den Berichten der Abteilungen Gewehr und Pistole (Thomas Dilger) ging hervor, dass die Schützen äußerst aktiv und erfolgreich dem Schießsport nachgehen. Kreis-, Bezirks- und Landesmeistertitel, sowie die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften konnten die Deuchelrieder Schützen verzeichnen. Attraktive Schießveranstaltungen werden angeboten. So ist im Frühjahr ein 6-Stunden-Schießen geplant. Es ist gelungen Jutta Müller-Speidel (Trainerin C, Mentaltrainer B) für Workshops nach Deuchelried zu holen. Training für jung und alt sollen die Ergebnisse verbessern. Aus der Abteilung Böller und Salut konnte Böllerreferent Florian Haberer von Einsätzen der 21 Böllerschützen bei Traditionsveranstaltungen berichten, zuletzt der Startschuss für den Funken der Funkenzunft Wangen, welches live in den dritten Programmen übertragen wurde. Schatzmeisterin Claudia Netzer bestätigten die Kassenprüfer eine gewissenhafte Arbeit.

Bei den Neuwahlen wurde Winfried Merk im Amt des Oberschützenmeister bestätigt. Herbert Krauß wurde als 3. Vorstand gewählt. Schatzmeisterin Claudia Netzer stellte sich nach 20 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl, Roland Singer wurde als Nachfolger gewählt. Ebenso stellte sich Schriftführer Clemens Oberschmidt nicht mehr zur Wahl, als Nachfolgerin wurde Anne Bungard gewählt. Im Amt bestätigt wurden Thomas Dilger (Sportleiter), Stefan Jocham (Beisitzer), Christoph Janisch (Kassenprüfer). Als Nachfolger von Markus Utz wurde Christian Kehrer ins Amt (Beisitzer) gewählt.

Bei der Versammlung wurden folgende verdiente Mitglieder geehrt: Silbernes Ehrenzeichen: Thomas Mayer. Goldenes Ehrenzeichen: Bruno Bodenmiller und Stefan Jocham. Vereinsehrennadel Eichenblatt Silber: Klaus-Peter Baiz. Vereinsehrennadel in Gold: Marc Zeller. Für 10 Jahre Mitgliedschaft: Alexandra und Gregor Heier, Christian Kehrer. 20 Jahre Mitgliedschaft: Florian Bristle, Wolfgang Faber. 25 Jahre Mitgliedschaft: Klaus Dadischeck, Wilma und Herbert Krauß, Leo Nägele. 30 Jahre Mitgliedschaft: Monika Hartke, Rudi Stocker. 40 Jahre Mitgliedschaft: Hans Abt, Rudolf Dorner, Helga Schöllhorn. 50 Jahre Mitgliedschaft: Martin Burkart, Eugen Matheis, Josef Poljaner. 60 Jahre Mitgliedschaft: Karl Volkwein.

Beim Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ gab es vom Vorstand noch einen Ausblick auf die kommenden Aktivitäten. Mit Freude wird unter anderem der Ausflug zu den Schützenfreuden nach Oberotterbach/Pfalz im Mai erwartet. In seinem Schusswort bat Vorstand Winfried Merk um die Unterstützung aller Mitglieder bei den anstehenden Aufgaben, sei es bei Vereinsveranstaltungen oder den Modernisierungsmaßnahmen am Schützenhaus.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.