DEUCHELRIED (mz) - Bei der Weihnachtsfeier im Schützenhaus der Schützengilde 1882 Deuchelried wurden die diesjährigen Gewinner des Klosenschießens vom Vorsitzenden Winfried Merk bekannt gegeben.

Die Klosenscheibe, gestiftet von Georg Bodenmiller, gewann Hermann Schwenk mit einem 13,6-Teiler. Das Klosenschießen – die Teilnehmer erhielten eine Tüte Gebäck – gewannen Xaver Bodenmiller bei den Luftgewehrschützen mit 16,1 Punkten, Edgar Steurer bei den Pistolenschützen mit 45,2 Punkten und Eric Huber in der Jugendgruppe mit 70,9 Punkten.

Bürgerschießen in Deuchelried – Teams Fehlaperla und „Waldner Dreherei“ erfolgreich

 Deuchelried sz Beim größten Jedermannschießen der Region konnte die Schützengilde mit knapp 400 Startern und 84 Mannschaften erneut eine erfolgreiche Bürgerschießwoche verbuchen. „Das größte Bürgerschießen in der Region war auch dieses Jahr für die Teilnehmer und Veranstalter wieder ein Erfolg.“ Mit diesen Worten begrüßte Vorstand Winfried Merk die Teilnehmer und Mannschaften vom Bürgerschießen. Am erfolgreichsten waren bei den Damen die Mannschaft „Deuchelrieder Fehlaperla“, bei den Herren die Mannschaften „Waldner Dreherei“ und bei den Schüler- und Jugendmannschaften die Mannschaft „Bester Name“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok